Skip to main content

Bockshornklee Tee Wirkung

Bockshornklee Tee WirkungIn Südamerika und im Norden Afrikas, aber auch in China ist Bockshornklee seit sehr langer Zeit ein bekanntes und beliebtes Heilmittel. Bockhornklee wird ebenfalls am Mittelmeer, beispielsweise in Griechenland angebaut und dann als Tee in anderen europäischen Ländern angeboten. Es ist die vielseitige Bockshorn Klee Tee Wirkung, die die Pflanze so effektiv macht. Bei den indigenen Völkern in den USA und Südamerika ist die Bockshornklee Tee Wirkung schon lange bekannt, jetzt erobert der Tee langsam, aber sicher auch Europa. Wer auf seine vielen Wirkungsgebiete schaut, der weiß, warum das so ist.

Eine große Hilfe bei Haarausfall

Kommt es zu Haarausfall, dann ist der Ursprung meist in einer massiven Störung des Hormonhaushalts zu finden. Veränderungen im Stoffwechsel sorgen ebenfalls dafür, dass die Haare ausgehen, auch ohne, dass der Altersfaktor eine entscheidende Rolle spielt. Viele Menschen vertragen die Medikamente, die sie einnehmen müssen, nicht so gut und auch hier kann der Körper mit Haarausfall reagieren. Eine Bockshornklee Tee Wirkung ist es, Haarausfall zu vermeiden. Das geschieht durch die diversen Inhaltsstoffe, die den Ausfall der Haare verlangsamen oder sogar komplett stoppen können. Zu den Inhaltsstoffen gehören unter anderem:

  • Proteine
  • Eisen
  • Kalzium
  • B-Vitamine
  • Magnesium
  • Die Vitamine A, C und D

Zusammen mit den ätherischen Ölen machen sie die Bockshornklee Tee Wirkung auf die Haare aus, und zwar sowohl bei der inneren als auch bei der äußeren Anwendung. Wichtig ist hier, dass der Tee regelmäßig getrunken wird, denn nur in dem Fall kann sich die Bockshornklee Tee Wirkung auch entfalten.

Wo wirkt sich Bockshornklee Tee auf die Muttermilch aus?

Bei der Bildung von Muttermilch spielen Hormone eine sehr wichtige Rolle. Die Bockshornklee Tee Wirkung ist, dass der Tee aus der Heilpflanze das Hormon, was für die Bildung der Muttermilch zuständig ist, sowohl reguliert als auch anregt. Wenn eine stillende Frau bei einer normalen Ernährung zu wenig Milch für ihr Kind hat, kann das unter anderem an einem Mangel an Phytoöstrogen liegen. Dieses Hormon bildet der Körper in der Regel automatisch, wenn eine Schwangerschaft vorliegt. Eine Störung im Stoffwechsel ist jedoch in der Lage, den Mangel herbeizuführen. In diesem Fall kann die Bockshornklee Tee Wirkung für die Bildung von Muttermilch sorgen.

Ist Bockshornklee Tee auch ein Potenzmittel?

Es gibt eine Vielzahl von eigenartigen, fragwürdigen und selbst ernannten Potenzmitteln, für die es keinen wissenschaftlichen Nachweis gibt. Das sieht bei der Bockshornklee Tee Wirkung auf die Potenz ein wenig anders aus, denn hier gibt es wissenschaftliche Beweise. Wie bei der Muttermilch und dem Haarausfall, so haben auch Potenzstörungen oftmals eine hormonelle Ursache. Die Bockshornklee Tee Wirkung zeigt sich auch in diesem Fall als regulierendes Mittel ohne Nebenwirkungen. Die Bockshornklee Tee Wirkung nimmt zudem einen positiven Einfluss auf den Testosteronspiegel, der Auskunft über das männliche Hormon Testosteron gibt. Bockshornklee Tee bringt diesen Spiegel wieder ins Gleichgewicht, was für die Potenz unabdingbar ist.

Mit Bockshornklee Tee steigt der Appetit

„Was bitter dem Mund, ist dem Herzen gesund“ – diese Weisheit passt genauso zu einer anderen Bockshornklee Tee Wirkung. Der Tee aus Bockshornklee schmeckt recht bitter, aber genau das macht den Effekt aus. Diese Bitterstoffe sind für den Appetit anregend, was für alle von Interesse ist, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr richtig essen können. Das ist unter anderem während oder nach einer Chemotherapie der Fall, viele Menschen leiden außerdem mit zunehmendem Alter unter Appetitlosigkeit. Um den Appetit auf eine stets natürliche Art und Weise anzuregen, ist Bockshornklee Tee eine sehr gute Wahl.

Bockshornklee Tee – ein effektives Mittel gegen starkes Schwitzen


Manche Menschen schwitzen nicht nur an heißen Sommertagen, wenn die Sonne vom wolkenlosen Himmel knallt, sie geraten auch in stressigen Situationen schnell ins Schwitzen. Vor allem, wenn es ums Schwitzen am Kopf, unter den Armen oder in den Handflächen geht, ist die Bockshornklee Tee Wirkung verblüffend. Wer das Schwitzproblem in den Griff bekommen und von der Bockshornklee Tee Wirkung profitieren will, sollte zunächst zwölf Esslöffel Bockshornkleesamen in einem Liter kalten Wasser sechs Stunden lang quellen lassen. Dann den Sud nur kurz aufkochen lassen und wenn er zu sämig sein sollte, noch ein wenig Wasser dazu gießen. Den Brei auf die betroffenen Körperpartien auftragen und nach 15 Minuten mit lauwarmem Wasser wieder abspülen. Die Bockshornklee Tee Wirkung stellt sich in der Regel recht schnell ein und das übermäßige Schwitzen hört auf.

Für ein gesundes Blutbild

Auch wenn es um das Blut geht, ist auf die Bockshornklee Tee Wirkung Verlass. Da sich die Bockshornklee Tee Wirkung positiv auf die Gesundheit von Nieren und Leber auswirkt, verändert sich auch das Blutbild. Der Tee regt die Neubildung von Blut an, zudem sorgt der hohe Eisenwert dafür, dass sich die Qualität des Blutes kontinuierlich verbessert. Für ein gutes Blutbild ist es allerdings notwendig, den Tee aus Bockshornklee regelmäßig zu trinken. Bei Beschwerden, die die Leber betreffen, haben die Menschen in früheren Zeiten den Bockshornklee gegessen. Das ist in den alten Aufzeichnungen von Benediktinermönchen zu lesen, die den Klee in den Klostergärten gepflanzt haben. Nachweislich ist die Bockshornklee Tee Wirkung, um der Verfettung der Leber effektiv entgegenzuwirken. Der Tee regt den Stoffwechsel an und die Leber hat dann die Möglichkeit, ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Ein sehr gutes Mittel bei Erkrankungen der Haut

Die Bockshornklee Tee Wirkung erstreckt sich außerdem auf die Gesundheit der Haut. Wer sich in „seiner Haut wohlfühlt“, der ist meist auch gesund, denn die Hautgesundheit ist ein wichtiges Kriterium für das allgemeine Wohlbefinden. Die Haut reagiert sehr anfällig, wenn es um Störungen geht, wie das beispielsweise in der Pubertät der Fall ist. Das, was mit lästigen Pickeln und Mitessern beginnt, wird nicht selten zu einer schwerwiegenden Akne, die das Hautbild für den Rest des Lebens bestimmt. Damit es nicht so weit kommt, ist es eine gute Entscheidung, sich auf die Bockshornklee Tee Wirkung zu verlassen, denn der Tee enthält viele Vitamine, die für eine gesunde Haut unverzichtbar sind. Auch die Haut hat Selbstheilungs- und Selbstreinigungskräfte, die die Bockshornklee Tee Wirkung aktivieren kann. Selbst bei schwerwiegenden Hautkrankheiten wie Neurodermitis und Schuppenflechte verlassen sich viele Dermatologen auf die Bockshornklee Tee Wirkung und beziehen die Heilpflanze mit in die Therapie ein.

Erfolgreich das Fieber senken

Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Bronchitis und Fieber sind die unangenehmen Begleiterscheinungen, wenn die kalte Jahreszeit beginnt. Rollt die Erkältungswelle durch das Land, dann sollte man gewappnet sein. Der Tee aus Bockshornklee ist hier ein gutes Mittel. Das gilt auch für Fieber, das streng genommen nichts anderes als eine natürliche Schutzreaktion des Körpers ist. Mit der erhöhten Körpertemperatur versucht der Organismus, den Krankheitserreger zu bekämpfen. Fieber muss also nicht um jeden Preis nach unten gedrückt werden, bei anhaltend hohem Fieber ist es jedoch wichtig, etwas zu unternehmen. Hier setzt die Bockshornklee Tee Wirkung ein, denn ein Extrakt aus den Blättern des Bockshornklees wirkt schon nach weniger als zwei Stunden fiebersenkend. Eine andere Möglichkeit bieten Wadenwickel mit einem Sud aus Bockshornklee. In den kalten Tee getauchte Geschirrtücher um die Waden gewickelt, helfen effektiv dabei, die Temperatur schnell zu senken.

Mit Bockshornklee gegen Erkrankungen der Atemwege

Erkrankungen der Atemwege können schmerzhaft, lästig und sehr langwierig sein. Das ist vor allem der Fall, wenn es sich um eine Infektionskrankheit handelt, die die oberen Atemwege betrifft. In diesen Fällen hat sich der Bockshornklee bestens bewährt, denn die Inhaltsstoffe des Klees, besonders aber seine ätherischen Öle haben eine antibakterielle Wirkung. Dazu kommt ein hoher Gehalt an Vitaminen und Schleimstoffen, die eine heilende Wirkung haben. Auch der hohe Anteil an Ölsäuren macht es den Krankheitserregern schwer, sich auszubreiten. Die Ölsäuren hemmen das Wachstum der Bakterien und sorgen so für eine schnelle Heilung.

Wirkt Bockshornklee auch bei Parkinson?


Wenn es um schwere Erkrankungen und die Wirkung von Heilpflanzen geht, scheiden sich schnell die Geister. Viele Wissenschaftler sind der Meinung, dass sich Krankheiten wie Krebs oder Parkinson nicht effektiv mit Heilpflanzen behandeln lassen. Diesen Anspruch erheben Heilpflanzen auch gar nicht, aber sie können bei der medikamentösen Behandlung von schweren Krankheiten durchaus eine Hilfe sein. Das gilt selbst für Parkinson, eine degenerative Krankheit der Nervenbahnen. Parkinson ist eine unheilbare Krankheit, deren Verlauf gängige Medikamente lediglich verlangsamen können.

Meist haben diese Mittel jedoch so extrem schwere Nebenwirkungen, dass die Forschung nach anderen Mitteln suchen lässt. Hier kommt die Bockshornklee Tee Wirkung ins Spiel, denn die Inhaltsstoffe der Heilpflanze können zur Behandlung von Störungen im Muskeltonus zum Einsatz kommen. Damit wäre den Betroffenen, die unter unkontrollierten Bewegungen von Gliedmaßen und Kopf leiden, schon sehr geholfen. Auf diesem Gebiet gibt es bereits Forschungen und vielleicht in naher Zukunft auch eine Möglichkeit, den Bockshornklee auf diesem Gebiet der Medizin einzusetzen.

Fazit zur Bockshornklee Tee Wirkung

Nicht alle Heilpflanzen haben ein so breit gefächertes Spektrum an Wirkkraft wie der Bockshornklee. Er ist eine gute Wahl bei einer einfachen Erkältung mit Halsschmerzen und Bronchitis, zudem senkt der Klee effektiv das Fieber und ist bestens für die Gesundheit der Haut geeignet. Bockshornklee ist ebenfalls gut für die Leber und hilft bei Gicht. Frauen, bei denen die Milchbildung nach der Geburt Probleme bereitet, können sich ebenso auf die Bockshornklee Tee Wirkung verlassen. Bekannt ist der Klee auch als natürliches Potenzmittel und selbst bei einer so schweren Krankheit wie Parkinson vertraut die medizinische Forschung auf eine anerkannte Heilpflanze wie den Bockshornklee.

Bild: @ depositphotos.com / mirzamlk

Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach oben