Skip to main content

Wie wirksam ist Bockshornklee bei Haarausfall?

Wie wirksam ist Bockshornklee bei Haarausfall?Vor allem Männer haben mit dem Thema Haarausfall zu kämpfen. Männer sind grundsätzlich öfter vom Haarausfall betroffen als Frauen und meist handelt es sich dabei um einen erblich bedingten Verlust der Haare. Das ist bei 80 Prozent der Männer der Fall, die restlichen 20 Prozent leiden unter einem sogenannten diffusen Haarausfall, der unter anderem von Stress, zu wenig Schlaf, schlechter Ernährung oder Rauchen verursacht wird. Männer, die auf natürliche Art und Weise etwas gegen den Verlust ihrer Haare tun wollen, sollten Bockshornklee bei Haarausfall verwenden.

Bekannt seit dem Mittelalter

Bockshornklee bei Haarausfall ist schon seit dem Mittelalter ein bekanntes Mittel. Hildegard von Bingen schätzte den Bockshornklee als Heilpflanze gegen viele Hautkrankheiten, unter anderem pries sie den Bockshornklee bei Haarausfall an. Der als „Wasserpfarrer“ bekannt gewordene Geistliche Sebastian Kneipp verwendete den Klee als wirksames Mittel gegen Geschwüre und war ebenfalls davon überzeugt, dass Bockshornklee bei Haarausfall eine gute Wahl ist. Im 18. Jahrhundert galt der Bockshornklee bei Haarausfall als eine Art Wundermittel für Herren mit etwas schütterem Haar. Als Heilpflanze lässt sich der Klee innerlich wie äußerlich anwenden, was besonders für den Bockshornklee bei Haarausfall interessant ist.

Wie wirkt der Bockshornklee bei Haarausfall?

Dass Bockshornklee bei Haarausfall tatsächlich wirkt, hat eine Studie aus dem Jahr 2006 nachgewiesen. An dieser Studie der Universität Hohenheim nahmen 60 Männer und Frauen teil. Die eine Gruppe bekam jeden Tag eine Kapsel mit Bockshornklee und Mikronährstoffen, die andere Gruppe hingegen nur ein Placebo. In einem Rhythmus von zwei Monaten haben die Wissenschaftler bei den Studienteilnehmern die Länge der Haare gemessen. Das Ergebnis der Studie zeigte: Bei der Gruppe, die die Bockshornklee Kapseln eingenommen hatten, wurde eine messbare Verbesserung bei der Haardichte festgestellt. Das Volumen der Haare hatte ebenfalls zugenommen, nachweislich war auch eine bessere Struktur. Der Grund für den Erfolg von Bockshornklee bei Haarausfall liegt in den Inhaltsstoffen der Heilpflanze.

Die wertvollen Inhaltsstoffe des Bockshornklees

Die wertvollen Inhaltsstoffe des Bockshornklees können bei Haarausfall helfen. Die Samen des Bockshornklees enthalten unter anderem Ballast- und Schleimstoffe sowie Bitterstoffe und viel Eiweiß. Einige dieser Inhaltsstoffe benötigt der Körper für das Wachstum der Haare. Dazu gehören auch die essenziellen Fettsäuren, die der Körper zwar braucht, aber nicht selber produzieren kann. Eine dieser wichtigen Aminosäuren ist Lysin, zudem regt die große Menge an Vitamin E, die im Bockshornklee steckt, das Wachstum der Haare an. Dazu kommen noch Mineralstoffe, Flavonoide, Enzyme, Saponine und ätherische Öle, die für das Wachstum der Haare sorgen. Eisen ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil für die Gesundheit der Haare. Bockshornklee erhält sehr viel Eisen, was die Kopfhaut anregt und die Follikel mit Nährstoffen beliefert. Auf diese Weise kräftigen sich die Haarwurzeln, was zu gesundem und dichtem Haar führt.

Fazit

Wer den Haarverlust stoppen will, kann den Bockshornklee entweder als Tee trinken oder den Tee in die Kopfhaut einmassieren. Möglich ist es außerdem, Bockshornklee Tee als natürliche Haarspülung zu verwenden. Dazu die Haare wie gewohnt waschen und anschließend mit dem Tee spülen. Für die Kopfhaut die Samen des Bockshornklees mit heißen Wasser übergießen und eine Weile stehen lassen. Es bildet sich sodann eine gelartige Substanz, die sich wie eine Paste in die Kopfhaut einmassieren lässt.

20% sparen!
Kurkraft® Bockshornklee Aktiviert - Bio-Zertifiziert & Laborgeprüft - Vegan - 2400mg (600mg je Kapsel) - 180 Kapseln - ohne Zusatzstoffe - Sorgfältig hergestellt in Deutschland *
  • ✔ Sicherste und höchste Qualität zum fairsten Preis - Unser Rohstoff ist jetzt BIO-ZERTIFIZIERT - 180 vegane, hochdosierte Kapseln mit reinem, naturbelassenem und biologischem Bockshornkleesamen Pulver der besten Güteklasse. 600mg reines Samenpulver je Kapsel. Für Ihre Sicherheit werden unsere Produkte mehrfach und regelmäßig Laborgeprüft - vertrauen Sie auf Fakten, nicht auf Marketing (siehe Laborzertifikat).
  • ✔ Keinerlei Zusatzstoffe - Die Kurkraft Bio Bockshornklee Kapseln sind laktose-, gluten-, gelatine- sowie gentechnikfrei (GMO frei), frei von schädlichen Zusätzen wie zum Beispiel Magnesiumstearat oder Füllstoffen, frei von Pestiziden sowie Schwermetallen und mikrobiologisch tadellos.
  • ✔ Leichte Anwendung - NEUE VERZEHREMPFEHLUNG - Steigern Sie die Dosierung schrittweise (siehe Etikett/weitere Details). Bei weiterführenden Fragen bezogen auf aktivierten Bockshornklee, Stillzeit, Milchproduktion, Haare oder sonstige Vorteile von Bockshornkleesamen bitten wir Sie um eine eigene Recherche im Internet oder in Fachliteratur. Uns ist die Weitergabe von Informationen, zu diesen Themen, gesetzlich leider nicht gestattet.
  • ✔ Vollständig deutsche Produktion: Unsere Kapseln werden NICHT in anderen Ländern (häufig China) produziert und nur in Deutschland verpackt. Wir legen größten Wert darauf, dass der Herstellungsprozess vollständig in Deutschland stattfindet. So garantieren wir echte pharmazeutische Qualität nach ISO 9001, HACCP und GMP.
  • ✔ Zufriedenheitsgarantie: Sollten Sie mit uns oder einem unserer Produkte nicht zufrieden sein, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir werden uns größte Mühe geben und gemeinsam Ihr Problem lösen. Innerhalb des ersten Jahres ab Kauf können Sie auf unsere Zufriedenheitsgarantie setzen und erhalten Ihr Geld auf Wunsch zurück. Wir freuen uns sehr, dass Sie Kurkraft Ihr Vertrauen schenken.

Bild: @ depositphotos.com / asimojet

Redaktion
Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 2.04.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach oben